Anträge

Aufnahmeantrag ordentliche Mitgliedschaft

Um eine ordentliche Mitgliedschaft im Berufsverband der Deutschen Kieferothopäden zu beantragen, downloaden Sie bitte über nebenstehenden Link unser Antragsformular. Bitte füllen Sie es vollständig aus und faxen Sie es uns unterschrieben zu.

Aufnahmeantrag für außerordentliche Mitgliedschaft

Um eine außerordentliche Mitgliedschaft im Berufsverband der Deutschen Kieferothopäden zu beantragen, downloaden Sie bitte über nebenstehenden Link unser Antragsformular. Bitte füllen Sie es vollständig aus und faxen Sie es uns unterschrieben zu.

Außerordentliches Mitglied kann werden bzw. wird, wer

1. sich als Zahnarzt in der Weiterbildung zum Kieferorthopäden befindet, wobei die Mitgliedschaft auf vier Jahre befristet ist und auf Antrag an den Bundesvorstand um ein weiteres Jahr verlängert werden kann oder


2. als Kieferorthopäde in freier Praxis tätig ist und nachweislich aufgrund eines dies bestätigenden jeweils auf ein Jahr befristeten Beschlusses des Bundesvorstandes nicht in der Lage ist, die Beiträge gemäß § 9 Abs. 1 zu entrichten oder

3. die Voraussetzungen des § 4 Satz 1, Ziffern 1 oder 2 erfüllt und seine Berufstätigkeit aufgibt und die außerordentliche Mitgliedschaft durch schriftliche Erklärung gegenüber dem Bundesvorstand wählt.

Ein Stimmrecht besteht nicht. Außerordentliche Mitglieder gemäß Satz 1 Ziffer 1 und 2 sind ordentliche Mitglieder soweit die sie betreffenden Voraussetzungen des § 4 Satz 1 Ziffer 1 oder 2 vorliegen und die Gründe für die außerordentliche Mitgliedschaft entfallen sind. Außerordentliche Mitglieder sind von Umlagen gemäß § 9 Abs. 2 befreit.