Blogeintrag Detail

|| Konstruktiver Widerstand gegen Bematisierung der Privat-Behandlung! ||

In Umsetzung von bereits an vorausgegangene Bundesvorstände erteilte Mitgliederaufträge und Leitanträge wirkt die BDK-Bundesvorsitzende (seit 2005), Frau Dr. Gundi Mindermann, mit Ihrem Team in Übereinstimmung mit der Deutschen Gesellschaft für Kieferorthopädie (DGKFO) auf allen denkbaren Ebenen energisch und unermüdlich gegen die "versorgungspolitisch unerträglichen Auswirkungen" des Kassen-BEMA04 und deren Übertragung nun auch noch in die kieferorthopädische Privatbehandlung.
Hier zum Download zwei aktuelle, ebenso aussagekräftige grundsätzliche
Zusammenfassungen des FVDZ zum GOZ-Neu-Vorhaben des BMG mit zahnärztlichen Beispielen.
Gerade Sie als Fachzahnarzt erkennen weitere Details zum
GOZneu-Entwurf des BMG (Link!), haben Anregungen oder Fragen, die Sie bisher in diesem BLOG oder HIER (>> Beispiele ) nicht gewürdigt sehen.
Laufender Dauerappell seit Start dieser Seite:

BMG-Entwurf: "Neue GOZ": Jedes Patienten-, FZA- oder Politikervotum ist hilfreich und dem BDK willkommen! - Bitte schreiben Sie ...
HOK: Fachzahnärztliche Therapieschrittlisten
- en detail

 
Seite drucken
Beitrag senden
Zurück