Blogeintrag Detail

"Rückbau" des PKV-"Geschäftsmodells" >> BEMA04/Basistarif?

Nach längerem Gezänk in den Kabinen von PKV und BMG, wer zuerst damit rausrücken soll, wurde in dieser Woche das holländische Modell in die Medien gekickt. Anpfiff + Anspiel übernahmen die PKVen.
Reizwort für Privatversicherte:
Grundschutz... - ?Was bedeutet das für unser GOZ-Thema: Eine zukünftige GOZ entwickelt sich zunehmend in Richtung Erstattungsordnung (BDK-Prognose, 2006).
Interessant ist wieder die zeitliche Platzierung: Die Bevölkerung und die Journaille jedenfalls in EM-Euphorie und vor dem Ferien- u. Medien-Sommerloch. Wie schon bewährt in 2006 - was war nochmal das vom WM-Fussball völlig verdrängte aber erfolgreich durchgeboxte Thema damals, schon vergessen?

NO COMMENT? - Der BDK mahnt nach wie vor zur Zurückhaltung & Vorsicht mit Leistungs-Kommentierungen zu rumgereichten GOZ-Neu-Entwürfen. Jede politische oder fachlich-akribische Auflistung, was da so fehle zur HiEnd-KFO und -Zahnmedizin, würde dankbar angenommen. Für Politisch-publizistisches sitzen die Zahnärzte - wie 1987 auch - leider immer am kürzeren Hebel. Wer hat damals nicht alles Verfassungsbeschwerde etc. angedroht? - Im Sande verlaufen. - Fachliches stünde als Ergänzung prompt im nächsten Bema-GOZ-Entwurf - Punktzahlen und Fehlrelationierung bleiben dabei erfahrungsgemäß unverändert oder sacken weiter ab. (Tipp: Studium der aktuellen Honorarordnung für Architekten und Ing. /Entwurf zur HOAI-Novelle und deren Entwicklung - für Interessierte > z.B. ).
Für die KFO reicht zur Zeit die Gegenüberstellung der wissenschaftlich fundierten HOK.
Unsere HOK der FZÄ für KFO bleibt unser stärkster Sockel auch gegenüber der privaten Versicherungswirtschaft!
------------------------------------------------------------------------
•• 3M (s. Unitek) übernimmt TOP-Labor für Lingualtechnik in Bad Essen
------------------------------------------------------------------------
•• BDK-Hamburg in der DZW: "Grade Zähne" zukünftig ein unerschwingliches Statussymbol?

 
Seite drucken
Beitrag senden
Zurück